Joachim Riepen , geb. 1941 in Köln, studierte an der staatlichen Hochschule für Musik in Köln, er war als Dekanatsmusiker  tätig und arbeitete ab 1979 als Lehrer für Musik im höheren Schuldienst und war daneben von 1977 bis 1983 Lehrbeauftragter für Klavier und Orgel der Universität Dortmund.

Daneben gab er Konzerte im In- und Ausland, begleitete Stummfilme (unter anderem im Deutschen Filmmuseum, Frankfurt am Main) an der Kinoorgel und war als freier Mitarbeiter für die Deutsche Welle tätig.

 

Quelle: St. Ludgerus Weseke

Quelle: St. Ludgerus Weseke

Joachim Riepen hat an der Orgel den Musikalischen Gottesdienst in Fredersdorf am 11. Mai 2014 um 11:00 Uhr begleitet und wird am 17. Mai um 17:00 Uhr in Dippmansdorf ein Orgelkonzert geben.

Webseite von Joachim Riepen, www.joachim-riepen.de.